Kunst&Kontext

Außereuropäische Kunst und Kultur im Dialog


Herausgeber der Zeitschrift ist die gemeinnützige Vereinigung der Freunde afrikanischer Kultur.

»Kunst« steht für die Objekte und thematisiert das Material, die Herstellungstechnik und die traditionelle Verwendung. Ein Schwerpunkt sind Objekte aus Afrika, aber auch zu anderen Regionen der Welt erscheinen regelmäßig Artikel.

»Kontext« steht für die herstellenden Kulturen, aber auch für die Rekonstruktion der anschließenden Erwerbs- und Sammlungsgeschichte (Provenienzforschung). Museen, Sammler und Händler sind ebenso wiederkehrende Themen der Berichterstattung wie die Museums- und Kulturpolitik im europäischen Raum.

In Kunst&Kontext stellen Wissenschaftlerinnen und Forscher ihre Arbeit vor, Sammlerinnen präsentieren ihre Sammelgebiete, Händler berichten von ihren Erfahrungen, und das Redaktionsteam befasst sich darüber hinaus mit aktuellen Entwicklungen im europäischen Raum.

Ausgabe N°21

  • Februar 2021 - 145 Seiten

Ausgabe N°22

  • Mai 2021 - 96 Seiten

Bestellungen

Ausgaben

Seit dem Jahr 2011 erscheinen jährlich zwei Hefte.
Bis auf die jeweils aktuelle Ausgabe sind alle Hefte kostenlos Online und können als PDF heruntergeladen werden.

Ausgabe N°22 (Inhaltsverzeichnis) Mai 2021 - 96 Seiten.
Ausgabe N°21 (Inhaltsverzeichnis) Februar 2021 - 145 Seiten. Sonderheft: »Restitutionsdebatte 2020«.
+ Traduction française de l'article "Emmanuel Macrons Restitutionsprojekt afrikanischer Kulturgüter".
Ausgabe N°20 Juli 2020 - 80 Seiten.
Ausgabe N°19 Dezember 2019 - 80 Seiten.
Ausgabe N°18 Juli 2019 - 80 Seiten. Sonderheft: »Restitutionsdebatte 2019«.
Ausgabe N°17 Juli 2019 - 96 Seiten
Ausgabe N°16 Dezember 2018 - 80 Seiten
Ausgabe N°15 Dezember 2018 - 80 Seiten. Sonderheft: »Restitutionsdebatte in Frankreich und Deutschland 2018«.
Ausgabe N°14 Februar 2018 - 96 Seiten
Ausgabe N°13 Juli 2017 - 80 Seiten
Ausgabe N°12 Dezember 2016 - 80 Seiten
Ausgabe N°11 Juli 2016 - 80 Seiten
Ausgabe N°10 Dezember 2015 - 80 Seiten
Ausgabe N°9 Mai 2015 - 80 Seiten
Ausgabe N°8 Oktober 2014 - 80 Seiten
Ausgabe N°7 Mai 2014 - 84 Seiten
Ausgabe N°6 Oktober 2013 - 80 Seiten
Ausgabe N°5 Mai 2013 - 80 Seiten
Ausgabe N°4 November 2012 - 92 Seiten
Ausgabe N°3 Juni 2012 - 80 Seiten
Ausgabe N°2 Oktober 2011 - 76 Seiten - AUSVERKAUFT
Ausgabe N°1 Mai 2011 - 50 Seiten - AUSVERKAUFT

Bestellungen

Sie können unsere aktuellen und bereits erschienenen Ausgaben für 7 EUR / 8 CHF bestellen.

Versandspesen/Heft:
- Deutschland: + 2 EUR
- Europa: + 4 EUR
- Schweiz: + 5 CHF
Größere Mengen auf Anfrage info(at)kunst-und-kontext.de.

Abonnement

Sie möchten keine Ausgabe verpassen und als einer der ersten die neue Kunst&Kontext in den Händen halten?
Senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrer Lieferanschrift: info(at)kunst-und-kontext.de.

Das Abonnement (2 Ausgaben) ist jederzeit kündbar und wird jährlich bezahlt:
In Deutschland: 18 EUR inkl. Versandspesen.
In Europa: 22 EUR inkl. Versandspesen.
In der Schweiz: 26 CHF inkl. Versandspesen.
Preise ab 2021.

Tipp: Wenn Sie Mitglied der Vereinigung der Freunde afrikanischer Kultur werden, ist das Abonnement im Beitrag enthalten und Sie können an den Tagungen teilnehmen, die zwei Mal jährlich in verschiedenen europäischen Museen oder Stiftungen stattfinden.
Für Nachbestellungen: 6 EUR / 7 CHF pro Heft + Versandspesen.

Mitmachen

Anzeigen

Mit einer Auflage von 1.000 Stück pro Ausgabe, die zum Teil auf den Messen in Brüssel und Paris verteilt und an über 80 europäische Institutionen verschickt wird, ist Kunst&Kontext derzeit die einzige deutschsprachige Fachzeitschrift im Bereich außereuropäische Kunst.

Sie sind Sockelbauer? Galerist? Vitrinenhersteller? Restaurator? Kunstspediteur? Mit einer Anzeige in Kunst&Kontext erreichen Sie gezielt Ihre potentiellen Kunden.

1/1 Seite + 3mm (210 x 297 mm) = 600,00 EUR;
1/2 Seite hoch (92 x 275 mm) = 350,00 EUR;
1/2 Seite quer (189 x 137 mm) = 350,00 EUR;
1/4 Seite (92 x 137 mm) = 200,00 EUR;
Sonderformate auf Anfrage. Alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.

Beiträge

Kunst&Kontext bietet mit seinem Verteiler nicht nur deutschsprachigen Autoren die Möglichkeit zur Publikation. Seit 2016 werden regelmäßig auch französisch- und englischsprachige Beiträge veröffentlicht. Ein Schwerpunkt ist die Förderung des wissenschaftliches Nachwuchses.

Mindestens zwei Personen lektorieren jeden Artikel inhaltlich wie formal.

Publiziert werden nicht nur wissenschaftliche Artikel und Buchrezensionen, sondern auch persönliche Berichte über Objekte, Reiseerlebnisse und Entwicklungen des Kunstmarktes.

Gerne können Sie uns Themen vorschlagen oder Beiträge einreichen. > Hinweise für Autoren

Kontakt

Herausgeber: Vereinigung der Freunde afrikanischer Kultur e.V.
Chefredaktion: Dr. Andreas Schlothauer
Redaktionelle Mitarbeit: Ingo Barlovic, Dr. Karl Brosthaus, Prof. Dr. Bruno Illius, Audrey Peraldi, Martin Schultz, Petra Schütz
Titelbild-Illustration: Janine Heers
Gestaltungskonzept: Manja Hellpap
Konzeption, Gestaltung, Satz und Litho: André Orlick
Web-Pflege: Audrey Peraldi

Copyright © 2019 Kunst&Kontext. Template: GT3themes.com